Sie sind hier: Anwendungen
Zurück zu: Ätherische Öle
Allgemein:

Suchen nach:

Anwendungen

Anwendung:
Das gute alte Riechfläschchen
Duftlampe: Schale mit Wasser über Teelicht, elektr. Duftlampe, Wasserverdunster an der Heizung, Dosierung: je nach Raumgröße und Öl 3 – 10 Tropfen (gtt)
Inhalation: 1- max. 2 Tropfen auf 1 TL Salz, mit heißem Wasser aufgießen
Aromatische Hautpflege:
Körper- oder Massageöl: 1- 3 %ig in Trägeröl verdünnt
Aromabad: je nach Öl 5 – 10 Tropfen in Emulgator

Ausnahmen: Zitrus- Öle max. 5 Tropfen, Minzeöle max. 2 Tropfen!!!

Als Emulgator sehr gut geeignet sind Honig und Sahne oder Vollmilch, Buttermilch und Molke, im Fußbad auch Salz und Apfelessig.
Für die Massage und Körperpflege gibt es viele Trägeröle: Olivenöl, Mandelöl, Traubenkernöl usw., Jojobaöl – ein flüssiges Wachs, als Cremes gibt es Kakaobutter und Sheabutter.
Dosierung: 3 % : 6 Tropfen auf 10 ml Trägeröl oder Emulgator
2 % : 4 Tropfen auf 10 ml
1 % : 2 Tropfen auf 10 ml
für Babys und Kleinkinder reicht 1 Tropfen